Zwiebelroastbraten

Hauptspeise

Zutaten:

  • 4 Zwischenrippenstücke (Entrecôte)
  • 400g Zwiebeln
  • 60ml Öl zum Rösten der Zwiebel
  • 50ml Öl zum Anbraten
  • 1/8L Rotwein
  • 1/4L braune Grundsauce oder Fleischsuppe
  • 1TL Paprikapulver
  • 2 EL Petersilie
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In reichlich heißem Öl die Zwiebeln braun und gleichmäßig rösten. Das überschüssige Fett abschütten, salzen, mit dem Rotwein löschen und mit der braunen Grundsauce aufgießen. Jetzt einige Minuten einkochen lassen.

Vom Zwischenrippenstück eventuell die Ränder einschneiden, damit sich das Fleisch beim Braten nicht wölbt, leicht klopfen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. In einer flachen Pfanne das Öl erhitzen. Das Fleisch hineinlegen und etwa 3 Minuten anbraten, wenden und 1 Minute weiterbraten. Das Fleisch soll innen noch Rosa sein. Den Rostbraten aus der Pfanne nehmen und auf eine vorgewärmte Platte legen. Nun die Zwiebelsauce nochmals aufkochen lassen. Den Rostbraten kurz in die Sauce geben und dann mit dieser und gehackter Petersilie servieren.

Unverbindlich Anfragen